Facebook Button
Instagram Button
19.09.22

Warum sind Kunden oft so unzufrieden mit ihrer Wäscherei?

Nicht die Flachwäscheaufbereitung ist problematisch, sondern der Umgang mit der bewohnereigenen Wäsche. Das ist das Fazit aus der Veranstaltung am 15. September. Über 20 Mitglieder des Berufsverbandes Hauswirtschaft haben mit dem Geschäftsführer Dr. Timo Hammer, seinem Stellvertreter Andreas Janning und Carsten Boers, Obmann der RAL Gütegemeinschaft Sachgemäße Wäschepflege, diskutiert. Dabei wurde deutlich, dass eine Großwäscherei ein industriell geführtes Dienstleistungsunternehmen ist und seine Preise nur dadurch halten kann, dass standardisiert gearbeitet wird. Konkrete Arbeitshilfen wie Checklisten und Schulungsunterlagen für Mitarbeitende sollen nun erarbeitet werden.

Foto: pixabay/stevepb