Instagram Button

Seminar: Das FIT-Programm: Freundlichkeit ist Trumpf


Datum: 22.06.22 - 01.01.1970
Ort: Frankfurt/ Main

Freundlichkeit ist eine zentrale Service-Eigenschaft in der Hauswirtschaft. Sie hat sehr unterschiedliche Dimensionen: Sowohl die persönliche Ebene der Begegnung Hygieneaspekte als auch ästhetische Gesichtspunkte spielen in der Freundlichkeit oder in der Serviceorientierung eine zentrale Rolle. Die Vermittlung des Servicegedankens, die konkrete Umsetzung des Mottos „Freundlichkeit ist Trumpf“ hat in der Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert. Die neueren Forschungen belegen, wie wichtig Resonanz und emotionale Intelligenz im Umgang mit Menschen ist. Das Konzept, die konkreten Methoden und Instrumente des Workshops wie auch die grundlegenden theoretischen Bezüge sollen in dem Seminar vorgestellt werden.

Ziel

Die Teilnehmer*innen lernen das FIT-Konzept und die dazugehörige Workshopstruktur kennen. Sie üben einzelne Teile und können das Konzept auf ihre Bedarfe hin anpassen. Sie sind als Multiplikator*innen in der Lage, ein solches Seminar selbst durchzuführen.


Inhalte

  • Die Struktur des FIT-Seminars
  • Sozial-emotionale Intelligenz: Konzept und Bedeutung
  • Resonanz: Hintergrundwissen und Bedeutung für die Hauswirtschaft
  • Moderationsmethoden im FIT-Seminar
  • Strukturierung eines Lerngangs
  • Einsatz von Spielen im FIT-Seminar

Referenten

Manfred Weiser, Dipl. Päd., Leiter des BBW Mosbach-Heidelberg, Direktor Anna-Wolf-Institut Heidelberg
Dr. Martin Holler, Leiter Unternehmensentwicklung Johannes-Diakonie, Stellvertretender Direktor Anna-Wolf-Institut Heidelberg

Kurszeit:  9 - 16.30 Uhr

Kosten

€ 149 Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 
           bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, 
           Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 
           Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 210 Nicht-Mitglieder   

€   41 Verpflegung 

Anmeldeschluss: 10. Mai 2022