Facebook Button
Instagram Button

Seminar: Personalentwicklungskonzept für Arbeitsplätze von morgen


Datum: 15.02.23 - 01.01.1970
Ort: Online

Der viel zitierte Fachkräftemangel ist in unseren Betrieben und den hauswirtschaftlichen Abteilungen längst Realität. Unternehmen stehen im Wettbewerb um Bewerber*innen, wenn überhaupt noch Bewerbungen eingehen. Nachwuchsförderung findet quasi nicht mehr statt, Ausbildungsplätze werden nicht besetzt oder sogar gestrichen. Die Bindung von Mitarbeitenden und Fachkräften ist aber besonders in Zeiten des sozialen und technologischen Wandels wichtig, um die eigene Abteilung zukunftsfähig aufzustellen und die gesellschaftliche Transformation zu bestehen. Sie sollte zwischen Tradition und Moderne stehen und bedarf des kooperativen Dialogs in den Einrichtungen und ihren Abteilungen.

Ziel

Die Teilnehmer*innen erfahren, was sich hinter dem Schlagwort „Personalentwicklungskonzept“ verbirgt und ob sich im hauswirtschaftlichen Arbeitsfeld überhaupt eine berufliche Perspektive für die Mitarbeitenden findet. Sie können sich selbst reflektieren und erfahren, wie es um die eigene Personalentwicklung steht.

Inhalte

  • Personalentwicklungskonzept als hauswirtschaftliche Führungsaufgabe

  • Strategien gegen den Arbeitskräftemangel
  • Gehalt ist nicht alles

Referentin

M. Christine Klöber, Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Personalökonomin, QM-Auditorin, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Beraterin und Weiterbildnerin

Kurszeit: 9 - 12.30 Uhr

Kosten

€ 89    Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 
           bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, BHDU,
           Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 
           Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 119 Nicht-Mitglieder     

Anmeldeschluss: 24. Januar 2023