Instagram Button

Seminar: Multiresistent, sporenbildend, mutierend: Problemkeime in der Hauswirtschaft


Datum: 09.11.22 - 01.01.1970
Ort: Online

Sogenannte „Problemkeime“ breiten sich in den stationären Einrichtungen immer weiter aus. Auch Kund*innen von ambulanten Diensten sind immer häufiger betroffen. Die Hauswirtschaft ist hier herausgefordert, durch gezielte Maßnahmen den Mitarbeiterschutz und den Schutz der Bewohner*innen, Patient*innen, Klient*innen zu sichern. Dies erfordert Kenntnisse über die Überlebens- und Vermehrungsstrategien, die Übertragungswege und die Infektionsketten dieser Keime.

Ziel

Die Teilnehmer*innen kennen die wichtigsten problematischen Keime für die Hauswirtschaft: Multiresistente Erreger, Viren, Sporenbildner, Legionellen und Schimmelpilze. Sie wissen um deren Überlebens- und Vermehrungsstrategie, was sie auslösen und welche Maßnahmen in den hauswirtschaftlichen Abteilungen und Diensten ergriffen werden können.

Inhalte

  • Vorkommen, Überlebens- und Vermehrungsstrategien der Problemkeine
  • Bekämpfungsstrategien und -maßnahmen für die Hauswirtschaft
  • Gesetzliche Vorgaben und Empfehlungen für den Umgang mit diesen Keimen

Referentin

Carola Reiner, HBL, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, EcoCleaner-Master-Trainerin

Kurszeit: 9 - 16.30 Uhr

Kosten

€ 149 Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 
          bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, 
          Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 
          Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 210 Nicht-Mitglieder     

Anmeldeschluss:  31. Oktober 2022