Instagram Button

Seminar: Refresher-Kurs für Neustarter und Berufsrückkehrer*innen: Grundlagen


Datum: 11.02.22 - 01.01.1970
Ort: Online

In Hauswirtschaft sind Sie fit! Über gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien für die Arbeit in sozialen Einrichtungen, Hygienevorgaben, QM-Systeme und Grundlagen der Mitarbeiterführung haben Sie sich im Refresher-online-Seminar informiert. Jetzt möchten Sie Wissen zu den Themen, die den Arbeitsbereich Altenhilfe betreffen, erwerben. Ihre Kund*innen sind Menschen, die in einer stationären Einrichtung leben. Dort ist die Qualität der hauswirtschaftlichen Dienstleistungen ausschlaggebend dafür, ob sich Bewohner*innen in der Einrichtung wohl und sicher fühlen. Das Seminar wendet sich an hauswirtschaftliche Leitungskräfte, die diese Aufgabe in einer Einrichtung der Altenhilfe erstmalig übernehmen oder – zum Beispiel nach einer Familienpause - in diese Funktion zurückkehren.

Ziel

Die Teilnehmer*innen kennen die einschlägigen gesetzlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen für die Arbeit der Hauswirtschaft in stationären Einrichtungen. Sie kennen für die Hauswirtschaft wichtige Qualitätsmanagement-Systeme und wissen, wie sie Mitarbeiter*innen fördern und fordern.

Inhalte

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen, Richtlinien und Empfehlungen für die Hauswirtschaft in sozialen Einrichtungen
  • Qualitätsmanagement-Systeme für die Hauswirtschaft
  • Mitarbeiter*innen fordern und fördern

Referentinnen

Christa Anna Fischer, staatlich geprüfte Oecotrophologin, Integrationscoach, Fachkraft für Arbeit und Berufsförderung
Carola Reiner, HBL, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, EcoCleaner-Master-Trainerin

Kurszeit: 9 - 16.30 Uhr

Kosten

€ 149 Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 
           bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, 
           Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 
           Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 210 Nicht-Mitglieder     

Anmeldeschluss:  2. Februar 2022