Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Seminar: WARTELISTE! - Die neue Ausbildungsverordnung Hauswirtschafter*in


Datum: 06.03.2020 - 01.01.1970
Ort: Borken

Am 1. August 2020 tritt die neue Ausbildungsverordnung zum Hauswirtschafter/zur Hauswirtschafterin in Kraft. Sie löst die Verordnung von 1999 ab. Die Ausbildung für Auszubildende, die ab Sommer 2020 starten, muss neu strukturiert werden und berufs- und arbeitspädagogisch an der neuen Verordnung ausgerichtet sein. Die Ausbildung erfolgt kompetenzorientiert und stellt das Modell der vollständigen Handlung in den Mittelpunkt. In der zweiten Hälfte der Ausbildung vertiefen die Auszubildenden innerhalb von vier Monaten ihre Kompetenzen in gewählten Schwerpunkten. Zur Wahl stehen personenorientierte, serviceorientierte und agrarisch orientierte Dienstleistungen. Der gewählte Schwerpunkt spiegelt sich in einem der fünf Prüfungsbereiche wider.

Inhalt

  • Das berufspädagogische Konzept der Verordnung: Orientierung am Modell der vollständigen Handlung und am DQR-Niveau 4
  • Aufbau des Paragraphenteils der Verordnung
  • Inhalte des Ausbildungsrahmenplans und zeitliche Struktur 
  • Prüfungsanforderungen 
  • Austausch und Diskussion

 

Referentin

Karin Beuting-Lampe, stellvertretende Sachverständige, Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Betriebswirtin (IWW), Bildungswissenschaftlerin, Fachbuchautorin

Kurszeit: 10.30-16 Uhr

Kosten

€ 119 für Mitglieder des Berufsverbandes Hauswirtschft e.V. und rhw-Abonnenten

€ 180 für Nichtmitglieder

€   18 Verpflegung

Das Seminar ist ausgebucht! Sie können sich jedoch gerne für die Warteliste anmelden.