Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Seminar: Inklusion - mit Hauswirtschaft fördern: Schwerpunkt Arbeit


Datum: 09.05.2019 - 01.01.1970
Ort: Frankfurt/Main

In der Behindertenhilfe gibt es zahlreiche Bereiche, in denen mithilfe der Hauswirtschaft Potenziale von Menschen mit Beeinträchtigungen genutzt werden können. Um mit Hauswirtschaft zu fördern, zu begleiten und zu unterstützen sind Kenntnisse über Behinderungsformen notwendig, denn wir müssen uns in unsere Kunden und Mitarbeiterinnen hineinversetzen können. So können wir zielgruppenorientiert mit Hauswirtschaft fördern und tragen dazu bei, dass Menschen mit Behinderung im Rahmen von Inklusion an Gesellschaft und Arbeit teilhaben.

Ziel

Die Teilnehmerinnen wissen über grundsätzliche Aspekte zum Thema Behindertenhilfe Bescheid. Sie kennen das Bundesteilhabegesetz und die geplanten Änderungen ab 2020, den Nationalen Aktionsplan zur Inklusion und die Leichte Sprache als eine Möglichkeit der Kommunikation. Sie entwickeln gemeinsam Methoden, um Menschen mit Behinderung durch Hauswirtschaft zu fördern und ihnen damit eine Beschäftigungsperspektive zu geben.

Inhalte

  • Was bedeutet es „behindert“ zu sein? Behinderungsformen und den Umgang damit kenne
  • Inklusion: Umsetzung des Nationalen Aktionsplans mit dem Schwerpunkt Arbeit
  • Leichte Sprache kennenlernen und nutzen können
  • Anleitungsmethoden einsetzen um Fähigkeiten zu fördern
  • Beispiele aus der Praxis

 

Referentin

Christa Anna Fischer, staatlich geprüfte Oecotrophologin, Integrationscoach, Fachkraft für Arbeit und Berufsförderung für Menschen mit Behinderung  

Kurszeit: 9.30 - 17 Uhr

Kosten

 € 149 Seminarbeitrag für Mitglieder des Berufsverbandes Hauswirtschaft e.V. und rhw-Abonnenten 

€ 210 Seminarbeitrag für Nicht-Mitglieder 

€   38 Verpflegung 

Anmeldeschluss: 27. März 2019