Seminar: Hauswirtschaft im Quartier: Chance und Herausforderung


Datum: 22.10.24
Ort: Online

Das KDA beschreibt mit der 5. Generation des Altenwohnbaus die Quartiershäuser. Hier geht es neben dem privaten Rückzug der Bewohner*innen auch um die Öffnung der Einrichtung ins Quartier. Aber nicht nur Einrichtungen der 5. Generation, sondern alle stationären Einrichtungen haben die Möglichkeit und Chance sich nach außen zu öffnen. Nehmen sie als Einrichtung die Herausforderung an! Die Einrichtungen der stationären Altenhilfe haben großes Potenzial sich mit ihren hauswirtschaftlichen Kompetenzen und dem fachlichen Know-how ins Quartier zu öffnen. So werden Möglichkeiten geschaffen, die Einrichtung und die Bewohner*innen besser in das Quartier zu integrieren sowie Kontakte und Ressourcen zu bündeln.

Inhalte

  • Welche hauswirtschaftlichen Leistungen eignen sich für die Öffnung ins Quartier?
  • Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt werden?
  • Hauswirtschaft als Marketinginstrument
  • Beispiele

Referentin

Alice Lamers, Dipl.-Oecotrophologin (FH), Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Gerontologin (CAS), Beraterin

Kurszeit: 9 - 12.30 Uhr

Kosten

€ 89 Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 

        bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, BHDU,

        Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 

        Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 119 Sonstige

 


Kommende Termine, Seminare und Veranstaltungen

Hauswirtschaft im Quartier: Chance und Herausforderung

Das KDA beschreibt mit der 5. Generation des Altenwohnbaus die Quartiershäuser. Hier geht es neben dem privaten Rückzug der Bewohner*innen auch um die Öffnung der Einrichtung ins Quartier. Aber nicht nur Einrichtungen der 5. Generation, sondern alle stationären Einrichtungen haben die Möglichkeit und Chance sich nach außen zu öffnen. Nehmen sie als Einrichtung die Herausforderung an! Die Einrichtungen der stationären Altenhilfe haben großes Potenzial sich mit ihren hauswirtschaftlichen Kompetenzen und dem fachlichen Know-how ins Quartier zu öffnen. So werden Möglichkeiten geschaffen, die Einrichtung und die Bewohner*innen besser in das Quartier zu integrieren sowie Kontakte und Ressourcen zu bündeln.

Inhalte

  • Welche hauswirtschaftlichen Leistungen eignen sich für die Öffnung ins Quartier?
  • Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt werden?
  • Hauswirtschaft als Marketinginstrument
  • Beispiele

Referentin

Alice Lamers, Dipl.-Oecotrophologin (FH), Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Gerontologin (CAS), Beraterin

Kurszeit: 9 - 12.30 Uhr

Kosten

€ 89 Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 

        bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, BHDU,

        Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 

        Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 119 Sonstige