Seminar: Integration von Menschen mit Behinderung in die Hauswirtschaft - aber wie?


Datum: 29.10.24
Ort: Online

Die Integration von Menschen mit Behinderung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Oft stellt sich im Bereich Hauswirtschaft jedoch die Frage, mit welchen Hilfsmitteln Menschen mit Behinderung erfolgreich unterstützt werden und die Motivation aufrechterhalten werden kann. Die Balance, Menschen mit besonderem Förderungsbedarf in ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen, erfordert viel Kreativität und Geduld. Zur Erhaltung der Ressourcen ist dies aber essenziell.

Inhalte

  • Bedeutung von Integration im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Welche Problematiken und Herausforderungen erwarten mich bei der hauswirtschaftlichen Integration von Menschen mit Behinderung?
  • Welche hauswirtschaftliche Arbeit ist für welches Krankheitsbild geeignet?
  • Welche Ressourcen kann ich bei meinen Klienten*innen erkennen?
  • Welche Hilfs- bzw. Arbeitsmittel können fördernd in der Umsetzung von hauswirtschaftlicher Integrationsarbeit helfen?
  • Welche Methoden gibt es, um eine Integration in hauswirtschaftliche Prozesse zu ermöglichen?

Referentin

Maike Hertel, staatlich geprüfte Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Ausbilderin, Hygienebeauftragte

Kurszeit: 18 - 19.30 Uhr

Kosten

€ 65  Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 

         bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, BHDU,

         Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 

         Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 89 Sonstige

 


Kommende Termine, Seminare und Veranstaltungen

Integration von Menschen mit Behinderung in die Hauswirtschaft - aber wie?

Die Integration von Menschen mit Behinderung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Oft stellt sich im Bereich Hauswirtschaft jedoch die Frage, mit welchen Hilfsmitteln Menschen mit Behinderung erfolgreich unterstützt werden und die Motivation aufrechterhalten werden kann. Die Balance, Menschen mit besonderem Förderungsbedarf in ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen, erfordert viel Kreativität und Geduld. Zur Erhaltung der Ressourcen ist dies aber essenziell.

Inhalte

  • Bedeutung von Integration im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Welche Problematiken und Herausforderungen erwarten mich bei der hauswirtschaftlichen Integration von Menschen mit Behinderung?
  • Welche hauswirtschaftliche Arbeit ist für welches Krankheitsbild geeignet?
  • Welche Ressourcen kann ich bei meinen Klienten*innen erkennen?
  • Welche Hilfs- bzw. Arbeitsmittel können fördernd in der Umsetzung von hauswirtschaftlicher Integrationsarbeit helfen?
  • Welche Methoden gibt es, um eine Integration in hauswirtschaftliche Prozesse zu ermöglichen?

Referentin

Maike Hertel, staatlich geprüfte Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Ausbilderin, Hygienebeauftragte

Kurszeit: 18 - 19.30 Uhr

Kosten

€ 65  Mitglieder (Berufsverband Hauswirtschaft, Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, 

         bkh Bundesverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft, BHDU,

         Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg) und 

         Abonnenten (rhw management/rhw praxis)           

€ 89 Sonstige